Opera

Feinste Technik und edle Materialien

In Venetien erfüllte sich ein Grandseigneur der italienischen HiFi-Szene einen audiophilen Lebenstraum – im Jahr 1989 gründete Giovanni Nasta die Lautsprecher- Manufaktur Opera. Nasta ist bekennender HiFi-, Wein- und Opern-Freund. Sein erster Lautsprecher trug den Namen Caruso. Und so halten sie es bei Opera heute noch: Die wichtigsten Modelle tragen die Namen großer Opernstars. Eine weitere Idee von Opera stand von Anfang an fest: Nicht nur feinste Technik, sondern auch edle Materialien wie Echtholz und Leder sollten in die bisweilen sehr nüchterne Lautsprecherwelt Einzug halten – und damit auch ein Hauch italienischer Lebensart. So genügen alle Opera-Lautsprecher immer höchsten ästhetischen und handwerklichen Ansprüchen. Opera wurde neben Sonus faber zum Synonym italienischer Lautsprecherkunst.
3. OG
Raum „Elsterwerda“

Newsletter-Anmeldung