Cardas

Einzigartige Musikalität und Klangtreue

Wie wichtig George Cardas der Goldene Schnitt ist, kann man bereits am Firmenlogo erkennen: dem stilisierten Gehäuse einer Nautilus. Alle Cardas-Kabel bestehen aus zahlreichen Einzellitzen.
Angefangen mit den kleinsten Litzen im Inneren des Kab­els, werden ringförmig darum herum weitere, im Verhältnis des Goldenen Schnitts größer werdende Litzen angeordnet. Diese Litzen sind also etwa 1,62 Mal größer als die vorherigen. In diesem „Golden Section Stranding“ genannten Verfahren werden alle Einzellitzen mit solchen gepaart, die nach dem Goldenen Schnitt ungleich zueinander sind, so dass keine Resonanz zwischen den gepaarten Leitern entsteht. Es ist diese Stille der Leiter untereinander, die den Cardas-Kabeln ihre einzigartige Musikalität und Klangtreue verleiht.
3. OG

ETAGE steht noch nicht Fest

Raum „Naumburg“

Raum STEHT NOCH NICHT FEST